Sie sind hier: Startseite » Kritisches » Radverkehr

Martin Luther-Straße wurde Einbahnstraße
- aber Radfahrer dürfen nicht zur Siegstraße durchfahren -


Radfahrer dürfen in diese Richtung nicht durchfahren!
Auch Radfahrer dürfen nicht mehr durch
Es wäre rechts an der Gebäudewand genügend Platz auch bei Gegenverkehr!
Diese Straße ist für Radfahrer breit genug!

Seit der Änderung der Durchfahrt durch die Martin Luther-Straße sind Radfahrer schlechter gestellt. Sie dürfen - trotz verkehrs-
beruhigter Zone - nicht mehr in Richtung Fußgängerüberwege zur Siegstraße hin fahren. Dies wäre aber eine gute Abkürzung für Radfahrer, die in Richtung Eckmannshausen wollen. Die Polizei hält dies "für Radfahrer zu gefährlich". Der ADFC Siegen-
Wittgenstein hat bereits durch seinen Vorstand und die Eingabe eines pensionierten Mitarbeiters der Stadtverwaltung gegen
diesen Schwachsinn Einspruch erhoben (mehr Details und Fotos folgen).